Aktuelle Ausstellungen

Changing Impressions

10. Juni bis 19. August 2018

Xu Gang, Skizze aus Habkern No 2, 2017, Tusche auf Reispapier, 34,5 x 45,5

Xu Gang
Besichtigungstouren in der Schweiz Nr. 7
45.5 x 34.5 cm, Tusche auf Reispapier, 2017

Postkarte 4, Statuen aus verschiedenen Epochen

China Sammlung Dr. Walter Rieder

Zur Ausstellung
Eingeladen von der Firma Caran d’Ache Genève und vom Kunsthaus Interlaken haben die vier renommierten Künstler – und Professoren – Zou Jingxin, Liu Yi, Xu Gang und Liang Yu im Sommer 2017 die Schweiz besucht.
Zehn Tage lang haben sie in Habkern oberhalb Interlaken in traditioneller chinesischer Manier mit Tusche gemalt. Ihr Aufenthalt steht am Anfang von Projekten zur Entwicklung von Studiengängen an der Hochschule Jiangsu und zum internationalen Austausch über das Fach «Traditionelle Chinesische Malerei» der Kunsthochschule Nanjing, einem der wichtigen Ausbildungszentren für diese Technik in China.
Es ehrt uns sehr, in der vorliegenden Ausstellung im Kunsthaus Interlaken die einmaligen Ergebnisse dieses speziellen Kulturaustauschs zeigen zu dürfen. Wir danken den beteiligten Künstlern und der Universität von Nanjing für Ihre Bereitschaft, mit uns dieses grossartige Projekt zu teilen, Herrn Fei Wang für seine hilfreiche Assistenz und allen unseren Partnern für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen.
Ausgewählte Werke aus der China-Sammlung des Interlakners Dr. Walter Rieder, der von 1930 bis 1952 als Lehrer für die Ostasien-Mission in Tsingtau weilte, ergänzen die Ausstellung.
Die Leitideen des passionierten Sammlers «Verständnis schaffen zwischen den verschiedenen Kulturen» und «Brücken der Kultur errichten zwischen Ost und West» gelten auch für die aktuelle Schau.

Zur Vernissage und zum Besuch der Ausstellung sind Sie herzlich eingeladen

Öffnungszeiten
Mittwoch–Samstag, 15–18 Uhr | Sonntag, 11–17 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Katalog
Zur Ausstellung erscheint ein grosser Katalog in Buchform
Preis: 38.- (limitierte Auflage Schweiz: 192 Exemplare)

Führungen für Gruppen sind auf Anmeldung jederzeit möglich; Auskunft im Kunsthaus

Führungen durch die Ausstellung
24. Juni, 29. Juli und 12. August, jeweils 11 Uhr, Kosten: zusätzlich 4.– zum Eintritt
Führungen für Gruppen von 10 – 20 Personen inkl. Eintritt je 12.– pro Person
Anmeldung per Mail oder Telefon erforderlich

Der Duft der Blumen in einem fremden Land
Vortrag und Führung durch die Ausstellung mit dem Kurator
Mittwoch, 20. Juni, 19 Uhr im Kunsthaus, Kosten 18.– | Kurs der Volkshochschule Interlaken

Wenn einer eine Reise tut, … Soirées Chinoises
Gönnen Sie sich einen ungezwungenen Abend mit kulinarischen und optischen Leckerbissen aus
dem Reich der Mitte und erfahren Sie Vorder- und Hintergründiges zur Ausstellung und über unsere Reise …
Samstag, 30. Juni und Samstag, 4. August 2018.
Apéro ab 18.30 Uhr | Essen 19 Uhr | Die Ausstellung ist jeweils bis 19 Uhr geöffnet
Gastgeber: Restaurant Schuh | Dettmar | Otth | Häsler
Preis inkl. Apéro, Asiatisches Buffet (ohne Getränke) und Eintritt Ausstellung: 50.–. Platzzahl beschränkt.
Anmeldung erforderlich bis 24. Juni / 28. Juli
Telefon 0041 033 822 16 61 oder Mail an info@kunsthausinterlaken.ch

Ausstellungsbesuch für Schulklassen und Lehrpersonen im Kunsthaus Interlaken
Vom 11.  bis  29. Juni 2018 können sich Schulklassen stufengerecht, vom Kindergarten bis zum Gymnasium, in der Ausstellung mit den Schweizer Skizzen der traditionellen Malern aus China auseinandersetzen, die diese anlässlich ihres Aufenthalts im Berner Oberland entworfen hatten. Dieser Kulturaustausch ist der Anfang von verschiedenen Projekten der Hochschule Jiangsu und der Kunsthochschule Nanjing, dem wichtigsten Ausbildungszentrum für diese Technik in China.
Sie erfahren dabei Interessantes zur Chinesischen Tuschemalerei und zur gekonnten Pinselführung und Gestaltung mit Tusche und Wasser auf Reispapier.  Die Ausstellung setzt ausgewählte Objekte aus der China-Sammlung Dr. Walter Rieder in Bezug zu den Bildern und rundet damit den Einblick in das weitgehend unbekannte, riesige Land China ab.

Termine
11. – 29. Juni jeweils Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 10:15 – 11.45 Uhr. Weitere Termine auf Anfrage.
Kosten pro Klasse Fr. 100.–, inklusive Ausstellungsbesuch.
Der Kanton Bern anerkennt den Ausstellungsbesuch zum Bezug eines Kulturgutscheines.
Klassenbesuch nur auf Voranmeldung, möglichst frühzeitig, mit Kontaktangaben, Schulort, Schulstufe und Teilnehmer­zahl an info@kunsthausinterlaken.ch | Telefon Kunsthaus Interlaken: 033 822 16 61

Museumspädagik
Die Führungen werden durch erfahrenen Kunstpädagogen angeboten:
Ursula Diem, Fachlehrerin Gestalten, Kunstpädagogin
Samuel Frutiger, Zeichenlehrer Gymnasium
Thomas Meier, Lehrer und Kunstpädagoge

Sponsoren: Caran d’Ache Genève, Nanjing University of Arts, The Academy of Fine Arts of Nanjing University of the Arts,
Nanjing Jie Mo Art Museum | Partner: Interlaken Tourismus, Jungfraubahnen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Menu Title